Verklemmt, aber verbunden

Klemmverbinder aus Edelstahl

29.03.2016 Sein Angebot von Klemmverbindern für Konstruktions-Rohre und Verstelleinheiten hat der Hersteller Inocon um Edelstahl-Klemmverbinder für Rohrdurchmesser 50 mm erweitert. Diese waren bislang lediglich aus Aluminium erhältlich.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für Durchmesser 30 und 50 mm
  • zahlreiche Bauformen
  • optionale hygienische Dichtungen

Bild für Post 63529

Mit optionalen lebensmitteltauglichen Dichtungen sind die Edelstahl-Klemmverbinder auch für hygienische Prozesse geeignet. (Bild: Inocon)

Die nun erhältlichen Standardbaureihen 30 und 50 mm umfassen die Bauformen Kreuz KNSE, Flansch FLSE/FLSE-S1, Fuss FUSE und Winkel WISE. Die verwendeten Schlossschrauben und Hutmuttern mit Unterlegscheiben ermöglichen beliebiges Austauschen der Schrauben- und Mutternposition. Diese Standardversion ist speziell geeignet für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau, wenn keine besonderen Anforderungen, wie Hygienevorschriften bestehen. Zusätzlich ist sind diese Baureihen auch in geschützer Version erhältlich. Dabei verhindern zwei zusätzliche Dichtscheiben sowie ein Dichtring das Eindringen von Schmutz oder Reinigungsmitteln in den Gewindebereich und den Klemmschlitz. Diese Dichtungselemente sind lebensmittelunbedenklich und somit für den Einsatz in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemie-Industrie geeignet; sie verfügen über FDA- und BfR-Zulassung. Der Hersteller bietet außerdem für die Baureihen passende Verfahrschlitten und Befestigungselemente aus Edelstahl mit Gleitelementen aus Teflon an. 1607ct902

Loader-Icon