Drehmoment anpassen

Kolbenpumpen Produktreihe 420

21.07.2010 Für die Axialkolbenpumpen für offene Hydraulik-Kreisläufe (Baureihe 420) von Eaton verfügen nun über eine Option zur hydromechanischen Drehmomentregelung. Die Kolbenpumpen erkennen automatisch schwere Lasten und passen den Volumenstrom dementsprechend an.

Anzeige

Die Hydraulikpumpe verfügt nun über eine optionale Drehmomentregelung (Bild: Eaton)

Die Pumpen sind für mobile Anwendungen mit moderaten Volumenströmen und mittleren Drücke konzipiert, die kontinuierlich mit bis zu 280 bar Druck arbeiten. Beispielsweise für kompakte Maschinen und Fahrzeuge.

Um genügend Raum für die neue hydromechanische Drehmomentregelung zu schaffen, wurde das Pumpengehäuse umkonstruiert. Ein Gehäuse-Einlaß-Rückschlagventil verbessert den Betrieb bei kalter Witterung und bietet mehr Schutz für die Dichtungen und die Rotationsgruppe. Die Drehmomentregelung arbeitet parallel zum Standardregler und verwendet einen speziellen Mechanismus, der den Regelkolben ersetzt. D

 

 

Loader-Icon