Kooperation zwischen Agrinos und Eurochem

01.02.2016 Der Agrarchemikalien-Hersteller Eurochem und der Düngemittel-Produzent Agrinos haben Vereinbarungen über Kapitalbeteiligung und strategische Zusammenarbeit getroffen.

Anzeige
Kooperation zwischen Agrinos und Eurochem

Die Düngerproduzenten Agrinos und Eurochem wollen in Zukunft eng zusammenarbeiten (Fotolia – Sly) (Bildquelle: Fotolia – Sly)

Im Rahmen der  Kooperation erwirbt Eurochem 22,25 Mio. Anteile an Agrinos erwerben, mit der zusätzlichen Option auf 32.633.333 weitere Anteile über die nächsten 24 Monate. Die langjährigen Agrinos-Investoren Manor Investment und Havfonn stützen die Investition mit dem Erwerb von 17,8 bzw. 4,45 Mio. zusätzlichen Anteilen.

Der Erlös soll in Forschung und Entwicklung fortschrittlicher Düngemittel fließen. Zu diesem Zweck haben die Unternehmen vereinbart, mit chemischen und biologischen Technologien zusammen zu arbeiten. Ein weiteres Abkommen sieht vor, die Agrinos-Produkte der High-Yield-Technology-Reihe mit Hilfe des Handelsnetzes und der Expertise von Eurochem zu vermarkten.

(ak)

Loader-Icon