Markt

Kreimeyer neuer Vorsitzender des Fonds der Chemischen Industrie und des VCI-Forschungsausschusses

22.01.2009

Anzeige

Dr. Andreas Kreimeyer (54), Vorstandsmitglied der BASF ist neuer Vorsitzender des Fonds der Chemischen Industrie und des Ausschusses Forschung, Wissenschaft und Bildung im Verband der Chemischen Industrie (VCI). Er übernimmt die Ämter von Dr. Alfred Oberholz, der vor kurzem in den Ruhestand getreten ist.

Bei der BASF verantwortet Kreimeyer die Bereiche Inorganics, Petrochemicals und Intermediates. Darüber hinaus ist er für die Bereiche Chemicals Research & Engineering, Science Relations & Innovation Management sowie für die BASF Future Business zuständig. Außerdem ist er Sprecher der Forschung.

Kreimeyer ist unter anderem Mitglied im Senat der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatec), im BDI-Ausschuss für Forschungs- und Technologiepolitik sowie im Vorstand der Professor Dr. Drs. h.c. Adolf Steinhofer Stiftung und im Kuratorium der Zeitschrift „Angewandte Chemie“ der Gesellschaft Deutscher Chemiker.

Loader-Icon