Markt

K+S-Übernahme abgeblasen

06.10.2015 Der Übernahmeversuch der Kasseler Kali+Salz AG (KS) ist gescheitert. Der kanadische Düngemittelkonzern Potash hat sein Übernahmeangebot zurückgezogen. Die Übernahme sei angesichts veränderter Rahmenbedingungen „nicht mehr im Interesse der Potash-Aktionäre“.

Anzeige

Das Management von K+S hatte sich erbittert gegen den Übernahmeversuch gewehrt. „Dieser Schritt schafft Klarheit. Wir sind überzeugt davon, dass wir unser Unternehmen mit der konsequenten Umsetzung unserer Zwei-Säulen-Strategie langfristig erfolgreich weiterentwickeln können“, reagierte K+S-Chef Norbert Steiner auf die Mitteilung des kanadischen Konkurrenten.

Hier finden Sie die Pressemitteilung von Potash.

Die Reaktion von K+S finden Sie hier.

(as)

Loader-Icon