Aggressives sicher mischen

Kugelhähne Serie 6R

04.09.2008 Die Kugelhähne der Serie 6R basieren auf dem Prinzip des elektrischen Schwenkantriebes.

Anzeige

Der Gleichstrommotor mit Planeten-Getriebe sorgt für kurze Schaltzeiten wobei ein verschleißfreier, induktiver Näherungsschalter als Positionsmelder die Stellung der Kugel an eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) weitergibt. Das PVDF-Gehäuse ist korrosionsbeständig, weshalb die 2-, 3- und 4-Wege-Kugelhähne auch für den Einsatz on aggressiver Umgebung geeignet sind. Standardmäßig werden die Geräte mit nahtfreiem Innengewinde geliefert, wozu Anschluss- und Verbindungselemente für Schläuche und Rohre, Fittings, Kupplungen oder Adapter zur Verfügung stehen. Zur Montage gibt es integrierte Bohrlöcher in der Flanschplatte für direkte Befestigung auf Konsolen, Rohrschellen zur seitlichen Befestigung an einer Wandtafel und Befestigungsklemmen zur vertikalen Befestigung auf einer Bodenplatte oder zur Wandaufbaumontage.

KEYWORDS: KUGELHAHN, REGELARMATUREN

Loader-Icon