Bei Bedarf aufrüstbar

Kugelhahn Typ 543

12.09.2008 Der Drei-Weg-Kugelhahn Typ 543 ist in den Dimensionen DN10 bis DN50 erhältlich und wird in der horizontalen Ausführung in zwei Varianten, mit L- oder T-Bohrung angeboten.

Anzeige

Die Werkstoffe PVC-U, PVC-C, ABS, PP-H und PVDF sind möglich, wobei die Vertikale Version aus PVC-U oder ABS gefertigt wird. Hierbei besteht der dritte Abgang aus einem Klebestutzen nach metrischem Standard. Neben der Kugel mit L-Bohrung kann als zusätzliche Version auch eine Drei-Bein-Kugel eingesetzt werden. Neben dem kunststoffgerechten Sägezahngewinde kommt auch ein Hebelanschlag bei der horizontalen Ausführung zum Einsatz, der eine definierte Hebelbetätigung von 90° ermöglicht. Der Hebelanschlag kann wahlweise als Aufsteckring in diversen Stellungen platziert werden. Die Kugelstellung ist auf dem Zapfen aufgeprägt, so dass die Position auch im eingebauten Zustand erkennbar ist. Die Handarmatur des Hahn kann mittels Montagebausatz in eine Automatikarmatur mit weiteren Funktionen aufgerüstet werden. Das Montagemodul ist als standardisierte mechanische Schnittstelle einsetzbar und ermöglicht einen direkten Aufbau für elektrische oder pneumatische Stellantriebe. Der aus glasfaserverstärktem PP (PPGF30) gefertigte Standardhebel dient als Werkzeug für die Justierung der Einschraubteile.

KEYWORDS: KUGELHAHN, ARMATUR, AUTOMATIKARMATUR

Loader-Icon