Reduzierte Betriebskosten

L-SV Kreislaufaggregat

12.03.2015 Um bei Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen den Bedarf an frischem Betriebswasser zu minimieren oder ganz zu vermeiden, wurden von Elmo Rietschle standardisierte Kreislaufaggregate als Systemlösung entwickelt. Die druckseitig ausgestoßene Betriebsflüssigkeit wird dabei ganz oder teilweise der Vakuumpumpe wieder zugeführt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • anschlussfertige Systemlösung
  • minimierter Installationsaufwand
  • kompakte Bauform

L-SV Kreislaufaggregat

Die Kreislaufaggregate stehen auch in einer Atex-Variante zur Verfügung (Bild: Gardner Denver)

Der Verdichtungsprozess in der Vakuumpumpe führt zur Erwärmung der Betriebsflüssigkeit. Durch die Rückführung erhöht sich die Temperatur der Betriebsflüssigkeit in der Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe. Der Hersteller stellt zwei Konzepte zur Auswahl, um die Erwärmung zu verhindern. 1503ct932 1514ct902

Hannover Messe 2015 Halle 26 – B54

Loader-Icon