Robuste Lichtquellen

Langfeldleuchten Ecolux 6010 und 6610

04.04.2016 Die robusten ECOLUX-Langfeldleuchten 6010 und 6610 von R. Stahl setzen Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen ins rechte Licht - in rauen Industrieumgebungen ebenso wie auf Förderplattformen oder Schiffen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • zertifizierter Ex-Schutz
  • hohe Lichtausbeute
  • robust und flexibel

Langfeldleuchten Ecolux 6010 und 6610

Die Ecolux-Leuchten lassen sich flexibel in Ex-Zonen einsetzen. (Bild: R. Stahl)

Die für zwei Leuchtstoffröhren mit 18 W oder 36 W ausgelegten Leuchten sind wahlweise mit Gehäusen aus pulverbeschichtetem Stahlblech, korrosionsfreiem Edelstahl SS304 oder, insbesondere für maritime Anwendungen, dem noch unempfindlicheren Edelstahl SS316L erhältlich. Die Leuchten lassen sich flexibel einsetzen: Ihre Gehäuse sind mit Befestigungspunkten für Wände oder Decken ausgestattet. Schnellspannverschlüsse erleichtern die Handhabung und minimieren den Verschleiß der Dichtungen. Zur einfachen Installation und Wartung der 8,5 kg leichten Leuchten sind Vorschaltgerät und Lampenhalter auf dem Reflektorblech angebracht, das sich werkzeuglos ausbauen lässt. Mit über 70 lm/W weisen die Geräte eine hohe Lichtausbeute auf. Der eingebaute Diffusor und die spezielle Kunststoff-Streuscheibe bewirken eine blendarme Ausleuchtung. Die Leuchten sind im Schutzgrad IP65 ausgeführt und nach nach ATEX, IECEx und PESO (Indien) für den Einsatz in den Zonen 1, 2, 21 und 22 (ECOLUX 6010) bzw. 2, 21 und 22 (ECOLUX 6610) zertifiziert. Für den Nicht-Ex-Bereich bietet der Hersteller die Serie L610 an. Alle Leuchten eignen sich für Umgebungstemperaturen von -20 bis 60 °C.

1606ct910

 

Loader-Icon