Markt

Lanxess mischt den Aufsichtsrat neu

22.07.2016 Im Aufsichtsrat des Spezialchemie-Unternehmens Lanxess hat es einen Wechsel an zwei Positionen gegeben, und zwar jeweils bei Vertretern der Arbeitnehmer als auch der Anteilseigner.

Anzeige
Lanxess_Ifraim_Tairi

Ifraim Tairi übernimmt für Gisela Seidel. (Bild: Lanxess)

Lanxess_Heike_Hanagarth

Dr. Heike Hanagarth folgt Claudia Nemat. (Bild: Lanxess)

Arbeitnehmer-Vertreterin Gisela Seidel geht in den Ruhestand und übergab ihren Posten nach elf Jahren an Ifraim Tairi, den Vorsitzende des Betriebsrats in Dormagen. Bei den Vertretern der Anteilseigner folgt Dr. Heike Hanagarth auf der Position von Claudia Nemat. Nemat war seit 2013 Mitgleid im Aufsichtsrat des Unternehmens. Hanagarth war bis 2015 Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn. Zuvor hatte sie verschiedene Führungspositionen bei Daimler-Benz, der MTU Friedrichshafen, der IFA-Rotorion Holding sowie dem BMW-Motorenwerk München inne.

Loader-Icon