Lanxess-Vorstand leitet konzernweites Restrukturierungsprogramm ein

28.07.2014 Der Vorstand hat im Zuge der initiierten Neuausrichtung von Lanxess ein konzernweites Restrukturierungsprogramm eingeleitet. Zu den geplanten Maßnahmen werden nun mit dem Aufsichtsrat und den Arbeitnehmervertretungen Gespräche geführt.

Anzeige
Lanxess-Vorstand leitet konzernweites Restrukturierungsprogramm ein

Konzernzentrale von Lanxess in Köln (Bild: Lanxess)

Verwaltungsstrukturen und Entscheidungsprozesse sollen verbessert werden. In den Geschäftsbereichen werden Kunden- und Marktausrichtung weiterentwickelt. Anfang Mai, im Rahmen der Ergebnisveröffentlichung für das 1. Quartal 2014, hatte Lanxess bereits angekündigt, Maßnahmen zur Kostensenkung und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Konzerns zu erarbeiten. Detaillierte Informationen zum Restrukturierungsprogramm wird das Unternehmen im Verlauf der zweiten Jahreshälfte 2014 bekannt geben.

Loader-Icon