Markt

Lenzing übernimmt Hahl Group

28.01.2007

Anzeige

Lenzing Plastics übernimmt zu 100 Prozent den deutschen Kunststoffhersteller Hahl Group. Der Abschluss der Transaktion wird für Ende des ersten Quartals 2007 erwartet. Die Hahl Group mit Sitz in Munderkingen stellt geschnittene Kunststoff-Filamente für synthetische Bürsten, Borsten und Gewebe her. Mit 240 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von rund 35 Mio. Euro. Verkäufer sind von Granville Baird Capital Partners Advisers (GBCPA) beratene Granville Baird Fonds, die seit 2003 gemeinsam mit dem mitverkaufenden Management Eigentümer des Unternehmens waren.

Zur Hahl Group gehören neben dem Werk in Deutschland ein Produktionsbetrieb in Plana/Tschechische Republik sowie ein Vertriebsstandort in Großbritannien. Die Gruppe wird weiterhin selbstständig am Markt auftreten.

Loader-Icon