Markt

Atlas Copco schließt Übernahme von Leybold Vacuum ab

02.09.2016 Der schwedische Industrie-Zulieferer Atlas Copco hat mit Wirkung zum 1. September 2016 die Vakuum-Sparte von Oerlikon Leybold übernommen. Das übernommene Unternehmen aus Köln wird weiterhin unter dem Namen Leybold auftreten.

Anzeige
Die Übernahme des Vakuum-Spezialisten Leybold durch Atlas Copco ist abgeschlossen.(Bild: Leybold)

Die Übernahme des Vakuum-Spezialisten Leybold durch Atlas Copco ist abgeschlossen.(Bild: Leybold)

Der Produzent von Vakuumlösungen gehört nun zur Vacuum Solutions Division von Atlas Copco, die zum Konzernbereich Kompressortechnik gehört. „Das technologische Know-how und die Innovationskraft von Leybold werden unser Portfolio ergänzen und unsere Marktpräsenz stärken“, erklärt Division-Präsident Geert Follens. Die Pläne zum Verkauf des Vakuumgeschäfts waren bereits seit November 2015 bekannt.

Zum Angebot des Vakuumspezialisten gehören Vakuumpumpen, Systeme, standardisierte und maßgeschneiderte Vakuumlösungen sowie Serviceleistungen für verschiedene Branchen an, insbesondere für industrielle Anwendungen wie Metallurgie und industrielle Beschichtungstechnologie. Hinzu kommen Lösungen für die Bereiche Analysentechnik und Displayherstellung sowie Forschung und Entwicklung. „Durch die kombinierte Leistungsfähigkeit von Atlas Copco und Leybold in den Bereichen trockene industrielle Vakuumpumpen sowie Hochvakuumpumpen für die Wissenschaft und Forschung entsteht eine technologische Plattform zur Entwicklung von Hochleistungs-Produkten der nächsten Generation“, betont Steffen Saur, Chief Marketing Officer des Unternehmens.

Hier lesen sie die vollständige Mitteilung des Unternehmens. (ak)

Die größten Übernahmen und Fusionen:

Loader-Icon