Linde errichtet On-site-Anlagen für Sadara in Saudi-Arabien

05.04.2012 Die Linde Group, München, wird die Sadara Petrochemical (Sadara) in Jubail, Saudi-Arabien, langfristig mit Kohlenmonoxid, Wasserstoff und Ammoniak versorgen. Linde investiert dazu rund 380 Mio. US-Dollar in den Bau einer On-site-Gaseversorgung, die aus einer HyCO-und einer Ammoniak-Anlage besteht.

Anzeige
Linde errichtet On-site-Anlagen für Sadara in Saudi-Arabien

Linde wird für rund 380 Mio. US-Dollar die neuen Onsite-Gase-Anlagen am Standort von Sadara in Saudi Arabien bauen und dann auch betreiben (Bild: Linde)

Lindes Engineering Division wird die neuen Gase-Anlagen am Standort von Sadara im Petrochemie-Cluster Jubail 2 planen, liefern und schlüsselfertig errichten. Sadara ist ein Joint Venture von Saudi Arabian Oil (Saudi Aramco) und Dow Chemical. Es benötigt die Gase hauptsächlich zur Produktion von Aromaten, Isocyanaten (MDI und TDI zur Herstellung von Polyurethan-Kunststoffen), Aminen und Wasserstoffperoxid.

Das Projekt umfasst eine zweisträngige HyCO-Anlage zur Produktion von CO und Wasserstoff sowie eine einsträngige NH3-Anlage zur Produktion von wasserfreiem flüssigem Ammoniak inklusive eines dazugehörigen Großtanks zur NH3-Speicherung. Die Produktionsanlagen sollen im Jahr 2015 fertiggestellt sein. Die Gase-Division von Linde wird diese dann betreiben. Hierzu wird Linde eine lokale Gase-Gesellschaft gründen.

Sadara wird in Jubail Industrial City II einen großen, integrierten Chemie-Komplex errichten und betreiben. Die neuen Anlagen werden verschiedenste chemische Erzeugnisse produzieren, von denen die meisten erstmals vor Ort hergestellt werden. Diese Differenzierung bietet weitere Wachstumsmöglichkeiten für die nachgelagerten Industrien im angrenzenden PlasChem Park.

„Dieser Auftrag ist für uns in mehrfacher Hinsicht herausragend“, sagte Prof. Dr.-Ing. Aldo Belloni, Mitglied des Vorstands des Gaseunternehmens. „Es handelt sich um Lindes größtes On-site-Petrochemie-Projekt in dieser Region und gleichzeitig das erste in Jubail.“

(dw)

Loader-Icon