Energie & Utilities

Linearantrieb SC

02.02.2018 Der Linearantrieb SC von Ebro ist eine Weiterentwicklung der bewährten Antriebsreihen AC und EC und wird zur Automatisierung von Stoffschiebern des Herstellers eingesetzt.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • robust
  • Kraft bis 50.000 N
  • Hublänge bis 1030 mm

Die Konstruktion des Linearantriebs zeichnet sich durch folgende Merkmale aus: Zwei Aluminium-Abschlussdeckel schließen das extrudierte Zylinderrohrprofil fest mit Edelstahlzugstangen ein, wodurch die Antriebe besonders robust und zuverlässig sind. Neben einer doppelten Kolbenführung und einem Hochleistungskolbenlager sind die Abdichtungen mit zuverlässigen X-Ringen ausgeführt. Ein Abstreifer auf der Kolbenstange verhindert Beschädigungen von Dichtung und Lager. Es stehen sechs Kompaktgrößen zwischen 100 und 320 mm Durchmesser in  Hublängen von 90  bis 1030 mm zur Verfügung. Sie decken das Spektrum von 5.000 bis 50.000 N ab. Das pneumatische Ansteuern der Zylinder kann über direkt montierte Namur-Magnetventile auf der Oberseite oder konventionell über die Verschlauchung mit G1/4 Anschlüssen erfolgen. Die Antriebe sind für Umgebungstemperaturen zwischen -30  und 100 °C geeignet.

Ifat 2018 Halle C2 – 239

Ebro Antriebsbaureihe SC

Die robusten Linearantriebe werden zur Automatisierung von Stoffschiebern eingesetzt. Bild: Ebro

 

Loader-Icon