Markt

Lyondellbasell fährt eingemottete Methanolanlage wieder an

13.01.2014 Der Kunststoffhersteller Lyondellbasell hat im texanischen Channelview eine im Jahr 2004 stillgelegte Methanolanlage wieder angefahren. Die Methanolproduktion war durch den Einsatz von kostengünstigem Schiefergas wieder wirtschaftlich geworden. 

Anzeige

„Die Wiederaufnahme der Methanolproduktion ist das erste Projekt einer Reihe ähnlicher Maßnahmen, die von Lyondellbasell aufgrund des durch Schiefergas entstandenen Preisvorteils an der US-Golfküste durchgeführt werden„, sagte Patrick Quarles, Senior Vice President, Zwischenprodukte und Derivate des Unternehmens. „Das Methanol Werksprojekt und unsere anderen bedeutenden Debottleneck-Projekte werden zu neuen Kapazitäten führen. Und das bei wesentlich niedrigeren Kosten als dem Bau völlig neuer Anlagen.“

 

Zu den weiteren beabsichtigten Projekten gehören Erweiterungen der Ethylen-Kapazität bei La Porte , Channelview und Corpus Christi, Texas und die Expansion eines Polyethylen-Anlage in Matagorda County, Texas.

(as)

 

Loader-Icon