Maag akquiriert Gala Industries

22.10.2015 Das Schweizerische Unternehmen Maag, Hersteller von Zahnradpumpen, Granuliersystemen und Filtrationssystemen für anspruchsvolle Anwendungen in der Kunststoff-, Chemie- und Petrochemiebranche, baut seine Präsenz durch die Akquisition des US-amerikanischen Unternehmens Gala Industries aus.

Anzeige
Bild für Post 54864

Der Firmensitz von Maag im Schweizerischen Oberglatt (Bild: Maag)

Die Erweiterung um die Produkte von Gala wird Maags starke Position auf dem Markt der Unterwasser-Granulatoren und Zentrifugaltrockner sowie als einer der führenden Anbietern von Systemen für die Polymer- und Compounding-Industrie verstärken. Beide Unternehmen werden auf dem Markt weiter unter ihren bestehenden Markennamen auftreten. An der Spitze des neuen Konzerns mit den Schlüsselmarken Maag Pump Systems, Automatik Pelletizing Systems und Gala Industries steht Maag President Ueli Thuerig. „Aus der Bündelung der Produkte und Stärken von Maag und Gala wirdeine Bandbreite kundenspezifischer Lösungen aus der Bündelung der Produkte und Stärken von Maag und Gala resultieren“, so Ueli Thuerig. „Durch eben solche individuellen Produkte, schnellen Service und maßgeschneidertes Engineering wird eine optimale Marktabdeckung erzielt.“

Loader-Icon