Misst bei hohen statischen Drücken

Magnetkolben-Manometer mit beidseitiger Anzeige

29.07.2010 Die neuen robusten Magnetkolbenmanometer MAG 63 Dif D301, MAG 80 Dif D301 und MAG 100 Dif D301 von Afriso können zur Differenzdruckmessung bei sehr hohen statischen Drücken verwendet werden. Das Differenzdruckmessgerät verfügt über eine beidseitige Anzeige und ist somit unabhängig von der Einbaulage oder Durchströmungsrichtung von zwei Seiten gleichzeitig gut ablesbar.

Anzeige
Magnetkolben-Manometer mit beidseitiger Anzeige

Differenzdruck-Manometer (0/05 bar bis 0/10 bar) mit beidseitiger Anzeige, z. B. zur Überwachung von Filtern, Pumpen, Rohrleitungssystemen oder Kühlkreisläufen (Bild: Afriso)

Die Differenzdruck-Manometer MAG 63/80/100 Dif D301 sind für Maximaltemperaturen des zu messenden Mediums bis 80 °C bei einem maximalen statischen Druck bis 350 bar einsetzbar; die Anzeigebereiche reichen von 0/0,5 bar bis 0/10 bar. Die zuverlässige Funktion wird dadurch erreicht, dass die Drücke auf zwei durch einen Magnetkolben getrennte Druckräume wirken. Ein in diesen Druckräumen auftretender Druckunterschied führt zur Auslenkung des Magnetkolbens, welche wiederum über einen Ringmagneten auf beide Zeiger übertragen wird. Alle mediumberührenden Teile des Mess-Systems sind in Edelstahl ausgeführt; da Druckraum und Anzeigen mechanisch komplett voneinander getrennt sind, können Leckagen ausgeschlossen werden.Die Differenzdruck-Manometer werden z.B. bei der Überwachung von Filtern und Pumpen sowie in Rohrleitungssystemen oder Kühlkreisläufen eingesetzt.

infoDIRECT 1102ct303

 

 

Loader-Icon