Hermetische Pumpe im Panzer

Magnetkupplungspumpe „Lined“ (MKPL)

07.05.2009 Die Magnetkupplungspumpe „Lined“ (MKPL) von CP Pumpen ist eine korrosionsfeste, hermetisch dichte Pumpe mit Metallpanzer aus EN-GJS-400–18 (GGG 40.3) und massiver PFA-Auskleidung.

Anzeige

Die Magnetkupplungspumpe „Lined“ (MKPL) von CP Pumpen ist eine korrosionsfeste, hermetisch dichte Pumpe mit Metallpanzer aus EN-GJS-400–18 (GGG 40.3) und massiver PFA-Auskleidung. Ein Nenndruck von PN 16 sowie eine Vakuumfestigkeit, auch bei hohen Temperaturen bis 200?°C, machen die Pumpe vielseitig. Die neue MKPL 150–125–315 erlaubt Volumenströme bis 360?m3/h und Förderhöhen bis 85 m. Die Pumpe ist sowohl mit geschlossenen Laufrädern mit hohem Wirkungsgrad sowie mit offenen Laufrädern mit tiefem NPSH-Wert erhältlich, und bleiben danach austauschbar. Die groß dimensionierten, betriebssicheren Gleitlager aus Rein-SSIC widerstehen hohen Belastungen. Die PFA-Auskleidung ist formschlüssig auf der starken Metallarmierung verankert.

Achema Halle 8 – K35

Kewywords: Magnetkupplungspumpe, Magnetgekuppelte Pumpe

Loader-Icon