Messe für Instandhaltung

Maintenance Stuttgart zieht positive Bilanz

01.06.2017 1.133 Fachbesucher haben am 17. und 18. Mai 2017 die 4. Ausgabe der Maintenance Stuttgart genutzt, um sich bei den rund 80 Ausstellern über Entwicklungen und Trends der Instandhaltung zu informieren sowie nach technischen Lösungen zu suchen.

Anzeige
Maintenance Messe-Fahnen_gedreht

Ab jetzt findet die Maintenance Stuttgart wieder im 2-Jahres-Turnus statt. (Bild: Easyfairs Deutschland)

„Wir sind sehr zufrieden mit der Messe 2017 in Stuttgart. Das Feedback aus dem Markt ist überaus positiv. Das kompakte Format mit Raum für intensives Networking, konzentrierte Fachgespräche und fundierten Informationsaustausch auf Entscheider-Ebene kommt bei Ausstellern wie bei Besuchern gut an“, zog Easyfairs-Event Director Daniel Eisele Bilanz.

Bei der Maintenance Stuttgart drehte sich wieder alles rund um die industrielle Instandhaltung von Maschinen jeglicher Art. Gezeigt wurden Lösungen und Technologien im Bereich Wartung, Inspektion, Instandsetzung, Industrielle Software und IT sowie der Antriebstechnik

Fachvorträge ergänzen Ausstellung

Auf Interesse stießen zudem die Spezialisten-Vorträge auf dem Science-Center, dem vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML organisierten offenen Vortragsforum. Den Besuchern boten sich 15 Referate mit Fachinformationen in kompakter Form – unter anderem mit den Titeln „Smart Service-Ingenieure – Die Enabler der Industrie 4.0“, „Mobile Instandhaltung Mercedes Benz AG Powertrain e@syPM Mobile: Instandhaltung leichtgemacht“ sowie „Vorausschauende Wartung und intelligente Kundenbetreuung – von reaktiv zu proaktiv“.

Neuer Turnus in 2019

Die Maintenance Stuttgart findet von nun an wieder im 2-Jahres-Turnus statt; das nächste Mal also im Mai/Juni 2019. Der genaue Termin wird vom Veranstalter in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Die nächste Maintenance-Messe des Veranstalters Easyfairs findet nächstes Jahr wieder in Dortmund am 21. und 22. Februar 2018 statt.

Loader-Icon