Sanft um die Ecke fließen

Master-Protect Rohrbogen

26.10.2009 Die Rohrbögen der Master-Protect Serie verfügen über eine innere PU-Auskleidung, die wie ein Schutz an der eigentlichen Wandlung liegt und einem frühen Verschleiß somit vorbeugt.

Anzeige

Die Rohrbögen der Master-Protect Serie verfügen über eine innere PU-Auskleidung, die wie ein Schutz an der eigentlichen Wandlung liegt und einem frühen Verschleiß somit vorbeugt. Das herausragende Merkmal ist allerdings die dickere Auskleidung genau an der Stelle des eigentlichen Bogens, an der die mechanischen Belastungen am größten sind. Die schräge Fläche aus PU lenkt das Schüttgut verhältnismäßig sanft um die Kurve, auftreffende Partikel prallen an ihr ab und schädigen dadurch nicht die Außenwand. Die Verstopfungsgefahr nimmt ab, denn diese ist nicht am wahrscheinlichsten an der engsten Stelle des Rohrbogens wahrscheinlich, sondern an der langsamsten. Damit einhergehend wird ein besseres Strömungsverhalten bei geringeren Druckverlusten erzielt. Ebenso werden Fördergutverschleppungen und Anbackungen minimiert. Sie können überall dort eingesetzt werden, wo verschleißintensive Schüttgüter in einem Temperaturspektrum bis max. 90°C gefördert werden müssen. Darunter befinden sich unter anderem Materialien wie Quarzsand, Glasstaub und Eisenoxide.

Loader-Icon