Per Internet noch kommunikativer

Materialmanagementsystem eMarian

16.10.2001 Mit seiner Web-Fähigkeit erweitert das System eMarian für das Material- und Supply Chain Management die Integration externer Anwender.

Anzeige

Mit seiner Web-Fähigkeit erweitert das System eMarian für das Material- und Supply Chain Management die Integration externer Anwender. Aus einer zentralen Datenbankumgebung heraus lassen sich simultan komplexe Projekte an weltweit verteilten Standorten abwickeln. Man kann das Materialmanagement auf die gesamte primäre Supply Chain und darüber hinaus ausdehnen. Dazu wird auf Client-Seite lediglich ein Standard-Web-Browser benötigt. Die Software beinhaltet Materialstandardiiserung, -listen und –anforderungen, Beschaffungs- und Supply-Chain-Funktionen, die Nachverfolgung der Fertigung, Simulation, Lagerhaltung und Disposition. Man kann Materialdaten mit Konstruktions- und Spartensystemen austauschen. Die Software ist zu ERP-Lösungen wie SAP/R3 kompatibel.

Loader-Icon