Komfortable Montage

Mechanischer Regler und Begrenzer für elektrische Begleitheizungen BSTW II

08.01.2013 Bei der neuen Generation der Regler-Reihe BTSW II von Bartec wurde der Fokus auf erhöhte Sicherheit und Kostenoptimierung gelegt. Das Gerät hat eine Systemzulassung für explosionsgefährdete Bereiche (94/9/EG). In dieser sind die selbstlimitierenden Heizleitungen integriert.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Systemzulassung für ex-gefährdete Bereiche
  • Strombelastbarkeit 25 A
  • Umgebungstemperaturbereich -55 °C bis 50 °C
Hier gehts zur Homepage des Herstellers Erhöhte Sicherheit und Kostenoptimierung 1304ct914  

Mechanischer Regler und Begrenzer für elektrische Begleitheizungen BSTW II

Neue mechanische Regler und Begrenzer für elektrische Begleitheizungen mit Direkteinführung von selbstlimitierenden Heizleitungen im Ex-Bereich (Bild: Bartec)

So können beispielsweise Heizleitungen wie PSBL, PSB, MSB und HSB direkt in den neuen mechanischen Regler und Begrenzer eingeführt und betrieben werden. Bei der Installation kann auf ein zusätzliches Anschlussgehäuse oder eine Einzelabnahme Vorort verzichtet werden. Bei der neuen Regler-Reihe steigt die Strombelastbarkeit von 16A auf 25A. Es können längere Heizkreise an einen Regler und Begrenzer angeschlossen werden, was zusätzlich Kosten bei der Installation und im Materialaufwand spart. Der Umgebungstemperaturbereich liegt bei -55°C bis +50°C.

 

Loader-Icon