Megafusion: Shell übernimmt BG

09.04.2015 Die Öl- und Gasbranche steht einer Megafusion gegenüber: Shell übernimmt die britische BG Group für rund 64 Mrd. Euro. Der Verwaltungsrat von BG hat bereits zugestimmt.

Anzeige
Megafusion: Shell übernimmt BG

Megafusion in der Öl- und Gasbranche: Shell kauft die britische BG Group und verringert damit den Abstand auf Branchenprimus Exxonmobil (Bild: Shell)

Aufgrund der niedrigen Ölpreise und schwindenden Gasreserven stehe das britische Unternehmen Medienberichten zufolge seit Monaten unter Druck und hatte 2014 bereits Gas-Leitungen in Australien verkauft. Gleichzeitig befänden sich aber mehrere Großprojekte, unter anderem in Brasilien und Ostafrika, in der Pipeline.

Shell verringert mit dem Zusammenschluss seinen Abstand zum Branchenführer Exxonmobil.

Fusionen in diesem Maßstab hatte es zuletzt vor über zehn Jahren gegeben. Auch damals war das Marktumfeld in einer ähnlichen Verfassung wie heute. BP hatte daraufhin Amoco und Arco übernommen, Exxon kaufte Mobil und Chevron schloss sich mit Texaco zusammen.

Hier finden Sie die Meldung der Nachrichtenagentur Reuters, hier eine vorhergehende Meldung.

(su)

Loader-Icon