Neue Möglichkeiten

Mehrkomponenten-Mischkopf AX

14.05.2003 Der Mehrkomponenten-Mischkopf AX kann sechs Komponenten einschließlich wasserlöslichen Zusatzstoffen und auf TDI basierende niedrigviskose Isocyanate unter hohem Druck und in verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten verarbeiten.

Anzeige

Der Mehrkomponenten-Mischkopf AX kann sechs Komponenten einschließlich wasserlöslichen Zusatzstoffen und auf TDI basierende niedrigviskose Isocyanate unter hohem Druck und in verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten verarbeiten. Der TDI-Strom kann bei niedrigem Druck injiziert werden, um das Leckagerisiko im Dosierkreislauf und die Wartungsarbeiten am Mischkopf zu minimieren. Die einzelnen Materialströme werden bis zur Injektion separat gehalten und dann bei Bedarf zugeschaltet; so wird eine Hochdruckrezirkulation ohne gegenseitige Kontamination der Komponenten möglich. Der Mischkopf wiegt nur 22 kg und ist 20 x 40 cm groß und damit eine Alternative zu den herkömmlichen großen und schweren Mischköpfen.

Loader-Icon