Dem Ideal nahe

Membranen nach dem Vorbild der Natur

24.08.2001

Anzeige

Zur Förderung flüssiger Medien werden verstärkt Druckluft-Membranpumpen eingesetzt. Diese Pumpen bestehen aus nur wenigen Teilen: Pumpengehäuse, zwei Membranen, die mechanisch miteinander verbunden sind, vier Ventilen sowie einer Druckluftsteuerung. Besondere Bedeutung kommt der Membrane zu.

Heftausgabe: August 2001

Über den Autor

Bodo Schröter
Loader-Icon