Weitsichtige Software

Menu Directed Software MDI

13.03.2009 Die Inspection Software MDI (Menu Directed Inspection) steigert die Produktivität bei Fernsichtprüfungen.

Anzeige

Die Erweiterung der Software beinhaltet nun auch eine Unterstützung für das Gerät XL Go VideoProbe und führt bei diesem zu einer Zeitersparnis für den Anwender von 35 bis 70 %. Die Software stelle ein intelligentes Tool dar, das Anwender von Fernsichtprüfungen durch den Prüfprozess führt und automatisch einen Datenbericht anfertigt. Diese geführte Prüfungslösung fügt dem Kontext eigenständig die Bilder zu, die während einer Sichtinspetion erfasst wurden. Nach Erstellung des Prüfweges führt der Anwender die Prüfung mithilfe der Software durch. Diese erstellt für die erfassten Bilder Anmerkungen und entsprechende Datenbezeichnungen. Abschließend kann der Prüfer einen Bericht unmittelbar aus dem Gerät erstellen. Die Software ist mit einer Datenverarbeitungs-Plattform verknüpft. Diese ist ein umfangreiches und flexibles Archivierungs-Tool, das Bilder und Daten im DICONDE-Format speichert und überträgt und so höchste Datenkomprimierung erlaubt. Dieses Format ist ein ASTM-Bildstandard, der eine lange Datennutzbarkeit sicherstelt sowie zu einem anlagenunabhängigen Zugriff und Multi-Systemkommunikation befähigt. ACHEMA Halle 4.1 E17

KEYWORDS: Endoskop, Videoendoskop

Loader-Icon