Markt

Messer AGS liefert Luftzerleger in die Türkei

12.03.2004

Anzeige

Ende Februar fand in Iskenderun (Türkei) auf dem Firmengelände des türkischen Eisen- und Stahlproduzenten Isdemir die Grundsteinlegung für eine Luftzerlegungsanlage statt, die der deutsche Anlagenbauer Messer AGS dort errichtet. Der Gesamtwert des Vorhabens beläuft sich auf rund 26 Mio. Euro. Mit dem Engineering und der Fertigung der Kryokomponenten liegt man den Angaben zufolge im Zeitplan, so dass die energiesparende Anlage ab Herbst 2005 Sauerstoff, Stickstoff und Argon erzeugen kann. Mit einer Produktionskapazität von allein 620 t Sauerstoff pro Tag soll auch der Neubedarf für die Stahlproduktion gedeckt werden. Das Herzstück der Anlage, die Trennkolonne, wird im Fertigungswerk von Messer AGS in Hanau gefertigt.

Loader-Icon