Probenzahl verdoppelt

Microarray für das gesamte Humangenom

13.04.2004 Das Microarray für das gesamte Humangenom ist mit den bekanntesten 1 x 3-Zoll-Microarrayscannern kompatibel und bringt vor allem jenen Wissenschaftlern Vorteile, die an der Erforschung von Krankheiten wie Krebs und Herzkreislauferkrankungen arbeiten.

Anzeige

Das Microarray für das gesamte Humangenom ist mit den bekanntesten 1 x 3-Zoll-Microarrayscannern kompatibel und bringt vor allem jenen Wissenschaftlern Vorteile, die an der Erforschung von Krankheiten wie Krebs und Herzkreislauferkrankungen arbeiten. Die 60-mer Oligo-Microarraysysteme bieten aufgrund ihrer hohen Empfindlichkeit eine besonders gute Detektion gering exprimierter (oder seltener) Gene. Das Microarray stellt fast 41000 Gene und Transkripte auf Basis der aktuellsten verfügbaren Genomics-Daten dar. Es verdoppelt die Zahl der Genproben auf einem einzigen Array und enthält die neuesten Inhalte und Anmerkungen aus Sequenzdatenbanken wie RefSeq, GoldenPath und Ensembl.


Analytica, Stand A4.241/340

Loader-Icon