Milliarden-Übernahme in der US-Chemiebranche: Platform schlägt wieder zu

14.07.2015 Der US-Chemiekonzern Platform Specialty Products will seinen britischen Konkurrenten Alent übernehmen – für rund 1,35 Mrd. britische Pfund (1,9 Mrd. Euro). Die Akquisition wäre der achte Zukauf, den das Unternehmen innerhalb von drei Jahren tätigt.

Anzeige
Bild für Post 53415

Das britische Unternehmen Alent stellt unter anderem Chemikalien für die Automobilindustrie her (Bild: adimas – Fotolia)

Von der Übernahme verspreche sich der Konzern aus Florida Medienberichten zufolge jährliche Ersparnisse von rund 50 Mio. US-Dollar. Dazu soll das britische Unternehmen in die Elektro- und Autoindustrie-Chemikaliensparte von Platform integriert werden. Das Alent-Management habe bereits zugestimmt. Die Transaktion wollen beide Unternehmen Ende 2015 oder Anfang 2016 abschließen.

Hier finden Sie die Meldung des Handelsblattes und die Originalmeldung in englischer Sprache.

(su)

Loader-Icon