Als Stand-alone-Modul oder als kompletter Prozess

Mischkonzept Pandora End of Line Mixing

10.06.2015 Dinnissen Process Technology präsentiert das weiterentwickelte Pandora End of Line Mixing als schnelles, behutsames und kostensparendes Mischkonzept für die anspruchsvolle chemische und pharmazeutische Industrie. Das Konzept findet seine Anwendung speziell in Situationen, in denen hohe Anforderungen an die Einsparung von Kosten gestellt werden, ohne dabei Zugeständnisse bei der Qualität zu machen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • verbessertes Mischkonzept
  • kompakte Ausführung
  • höhere Produktionskapazität

Mischkonzept Pandora End of Line Mixing

Kostensparendes Mischkonzept bei der Anschaffung und im Gebrauch (Bild: Dinnissen)

Das verbesserte Mischkonzept ist für das Mischen von maximal zehn (Mikro-)Komponenten geeignet und verfügt über eine Kapazität von 50 kg/h bis zu 100 t/h. Durch die kompakte Ausführung des Pandora End of Line Mixing erreicht der Hersteller, viel schneller und dadurch mit viel weniger Energie zu mischen. Auf diese Weise kann eine deutlich höhere Produktionskapazität realisiert werden. Durch die kurze Reaktionszeit der gravimetrischen Dosierer werden die An- und Auslaufzeit des Produktionsprozesses verkürzt, wodurch der dadurch entstehende Produktverlust minimiert wird. 1506ct907

Achema 2015 Halle 5.0 – D17

Loader-Icon