L wie leistungsfähig

Modul Bio-Cel L

12.04.2016 Bio-Cel MBR-Module von Microdyn-Nadir für Bioreaktoren zur Abwasserbehandlung sind nun auch in Größe L erhältlich.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 480m2 Membranfläche
  • einfaches Reinigen
  • Selbstheilungs-Mechanismus

Modul Bio-Cel L

Jetzt auch in Größe L: Das Membranmodul Bio-Cel (Bild: Microdyn-Nadir)

Das getauchte Modul Bio-Cel L hat eine Membranfläche von 480 m2. Laut Hersteller ist die Packungsdichte innerhalb des Edelstahlgehäuses um 20% höher als beim Vorgängermodell. Dabei handelt es sich weder um ein Hohlfasermodul noch um eine Plattenrahmenkonstruktion. Das vom Hersteller als „hohle Taschenkonstruktion“ bezeichnete Prinzip ermöglicht ein Rückspülen wie bei einem Hohlfaser-Modul sowie ein mechanisches Reinigen. Letzteres reduziert sowohl den Chemikalienbedarf als auch Standzeiten und hält die Membran-Permeabilität hoch. Zudem ist die Membran-Laminattechnologie mit einem Selbstheilungs-Mechanismus ausgestattet, welcher die Ablaufleistung auch bei beschädigter Membran aufrect erhält.

Ifat 2016 Halle A2 – 227

1605ct905

Loader-Icon