Schneller ausgeliefert

Modulare Fertigung ex-geschützter Verteilsysteme

26.11.2015 R. Stahl fertigt explosionsgeschützte Energieverteilungen für die Zonen 1, 2, 21 und 22 ab sofort in modularer Bauweise. Da Licht- und Leistungsverteilungen, Heizkreisverteilungen (Trace-Heating) und Steckdosenverteilungen nun schneller präzise konfiguriert, angefragt und angeboten werden können, verkürzen sich Auswahl- und Planungsprozesse der Kunden und damit die Zeit bis zur Auslieferung oft deutlich.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • zahlreiche Varianten
  • optimiertes Design
  • klimafestes Verteilergehäuse

Modulare Fertigung ex-geschützter Verteilsysteme

Die explosionsgeschützten Energieverteilungen werden modular gefertigt (Bild: R. Stahl)

Alle Leistungsmerkmale und Zertifizierungen der Module sind genau dokumentiert. Zudem wurden häufig erforderliche Baugruppen auf Basis langjähriger Erfahrungen vordefiniert: Diese sofort verfügbaren Elemente lassen sich vielfältig kombinieren, um einen großen Teil aller kundenspezifischen Anforderungen direkt zu erfüllen. Eine Engineering-Phase wird für viele Kunden hinfällig: Liegen Informationen zu Einsatzzweck, Umgebungsbedingungen, Lastspezifikation der Verbraucher, Kabeldimensionierung und Vorsicherung der Zuleitung vor, so übernimmt der Hersteller die Planung der Energieverteilung nach EN/IEC 61439. Schutzschalter sind in vielen Varianten erhältlich. Die klimafesten Verteilergehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Edelstahl halten extremen Umgebungstemperaturen von -60 bis 135 °C stand, sofern dieser sehr breite Bereich nicht durch anders spezifizierte Einbauteile eingeschränkt wird. Für den weltweiten Einsatz liegen zahlreiche Zertifizierungen vor. 1601ct900

Loader-Icon