Motan-Colortronic hat neue Niederlassung in Brasilien gegründet

26.11.2013 Motan-Colortronic aus Hunzenschwil in der Schweiz hat im brasilianischen Piracicaba, Region São Paulo, eine weitere Niederlassung gegründet. Wie der Hersteller von Geräten zum Handhabung von Pulvern und Granulaten verlautet, hat es in den letzten Jahren gute Zuwächse im brasilianischen Markt gegeben.

Anzeige
Motan-Colortronic hat neue Niederlassung in Brasilien gegründet

Unterzeichnung der Verträge zur Gründung der Motan-Colortronic do Brasil (v.l.n.r.): Beat Amrein, Jefferson F. S. Macedo, Ulrich Eberhardt, Frank Medgyesy (Bild: Thomas Behne)

Die Verträge dazu wurden von Beat Amrein und Jefferson F. S. Macedo für Motan-Colortronic do Brasil sowie Ulrich Eberhardt und Frank Medgyesy für Motan-Colortronic unterzeichnet. Die neue Vertriebs- und Service-Niederlassung wird mit modernsten Geräten und Systemen zur direkten Betreuung des regionalen Kunststoffmarktes ausgestattet. Die modularen Systemlösungen des Unternehmens für die Lagerung, Trocknung und Kristallisation, zum Fördern, Dosieren und Mischen von Rohstoffen für die Kunststoff herstellende und verarbeitende Industrie entsprechen dem steigenden Qualitätsanspruch des südamerikanischen Marktes.

Mit dem neuen Büro kann der Hersteller eine anwendungsorientierte Beratung, schnellere Projektierung und umfassenden Kundenservice bieten. „Unsere Kunden in Brasilien und Südamerika wurden bislang über Vertriebspartner und unsere anderen europäische Niederlassungen betreut. Mit dem neuen Büro in Piracicaba profitieren diese von den Vorteilen einer Niederlassung vor Ort mit internationalem Netzwerk“, sagt Geschäftsführer Beat Amrein.

(dw)

Loader-Icon