Gewickelt und plissiert

Nano-Druckluftfilter

26.01.2007 Nanofaser-Technologie ist bei Druckluftfiltern eine Neuentwicklung, die den bisher verwendeten Mikrofasern überlegen ist. Die Nanofasern sind zehnmal feiner als Mikrofasern und weisen ein Hohlvolumen von 98 % auf.

Anzeige

Sie filtern Partikel nicht nur mechanisch sondern auch über elektrochemische Kräfte wie z. B. elektrostatische Anziehungs- und Abstoßungskräfte. Durch das große Hohlvolumen steigt die Schmutzaufnahmekapazität. Eine neue Filterwicklung mit Plissiertechnik schafft zudem Platz für 450 % mehr Filtermedium bei gleicher Größe des Filters. Längere Filterstandzeiten und geringere Differenzdrücke bringen dem Anwender Kostenvorteile.

Loader-Icon