Es geht noch feiner

Nano-Rührwerkskugelmühle für neue Anwendungsgebiete

07.11.2006

Anzeige

Ein stetig steigendes Qualitätsbewusstsein stellt hohe Anforderungen an die Mahl- und Dispergiertechnik. Das gilt auch für die Nanotechnologie. Mit kleinsten Mahlkörpern und ultrafeinen Partikel lassen sich in immer kürzerer Zeit dünnflüssige oder viskose Produkte herstellen, wie der Einsatz einer neuen Rührwerkskugelmühle eindrucksvoll zeigt.

Heftausgabe: November 2006
Loader-Icon