Markt

Neue Führungsebene von Endress+Hauser komplett

15.08.2008

Anzeige

Die neue Führungsmannschaft von Endress+Hauser ist komplett. Zum 1. September wird Torsten Knoch seine Stelle als Verantwortlicher für Produktion und Technik antreten. Als Corporate Director Production and Technology wird der 38-Jährige Diplom-Maschinenbauingenieur, der zuletzt die Produktion des Modellbahnherstellers Märklin leitete, ins Executive Board einziehen.

Das oberste Führungsgremium des Unternehmens wird von vier Mitgliedern auf künftig acht erweitert. An der Spitze der Endress+Hauser Gruppe steht weiterhin Klaus Endress als Chief Executive Officer (CEO). Michael Ziesemer, lange Jahre für Vertrieb und Marketing verantwortlich, ist nun als Chief Operating Officer (COO) Endress’ Stellvertreter. Fernando Fuenzalida leitet als Chief Financial Officer (CFO) wie bisher den Bereich Finanzen und Controlling.

Wie bereits mitgeteilt, berief der Verwaltungsrat der Gruppe zum 1. September weitere vier neue Mitglieder ins Executive Board. Es sind dies die Endress+Hauser Manager Dr. Heiner Zehntner (Legal Counsel der Gruppe und Sekretär des Verwaltungsrats), Roland Kienzler (Corporate Director Human Resources) sowie Nikolaus Krüger (Corporate Director Sales and Marketing). Zum gleichen Datum tritt auch Pieter de Koning seine neue Stelle als Corporate Director Logistics, IT and Organization an. Er war bisher in der pharmazeutischen Industrie tätig.

Loader-Icon