Markt

Neuer Geschäftsführer bei Werma Signaltechnik

30.03.2009

Anzeige

Beim Signaltechnikhersteller Werma hat ein Wechsel in der Geschäftsführung stattgefunden. Matthias Marquardt übernimmt die Geschäftsführertätigkeit von Günter Kirn.

Kirn führte seit 2001 die Geschäfte von Werma Signaltechnik und geht zum 30. April 2009 in den Ruhestand. Am 28. Februar beendete er bereits seine Geschäftführertätigkeit, die Marquardt nun seit dem 01. März innehat. Matthias Marquardt, der der Neffe des Firmengründers Werner Marquardt ist, war zuvor langjähriger Gesellschafter und Beiratsmitglied von Werma. Daneben war er Mitgeschäftsführer des Automobil- und Elektronikindustrie-Zulieferers Marquardt GmbH. Mit seinem Ausscheiden aus der operativen Geschäftsführung wechselt er in den Beirat der Marquardt-Gruppe.

Loader-Icon