Hybrid-Werkstoff für Bedingungswechsel

Nickelbasislegierung Hastelloy Hybrid-BC1

19.02.2016 Die Nickelbasislegierung Hastelloy Hybrid-BC1 von Zapp ist für wechselnde Medien und unterschiedliche Verunreinigungen konzipiert. Der Werkstoff bleibt sowohl unter reduzierenden als auch oxidierenden Bedingungen stabil.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • widersteht oxidierenden und reduzierenden Bedingungen
  • korrosionsbeständige Nickelbasislegierung
  • leicht zu verarbeiten

Die Eigenschaften von Nickel-Molybdän-Legierungen des B-Typs sowie von Nickel-Chrom-Molybdän-Legierungen des C-Typs sind in dieser Nickelbasislegierung mit 22 % Molybdän und 15% Chrom vereint. Die Legierung ist außerdem korrosionsbeständig und lässt sich gut umformen und schweißen. 1607ct901

Loader-Icon