Nizhnekamskneftekhim baut PP-Anlage mit Spheripol-Lizenz

27.03.2013 Das russische Petrochemieunternehmen OAO Nizhnekamskneftekhim hat die Spheripol-Prozesstechnologie von Lyondellbasell, Rotterdam, gewählt für eine neue einzeilige Polypropylen (PP)-Anlage mit einer Kapazität von 400.000 t/a, die in Nizhnekamsk gebaut werden soll. Start-up wird nach 2015 projiziert.

Anzeige
Nizhnekamskneftekhim baut PP-Anlage mit Spheripol-Lizenz

Das russische Petrochemieunternehmen Nizhnekamskneftekhim hat die Spheripol-Prozesstechnologie von Lyondellbasell für eine neue Polypropylen (PP)-Anlage in Nizhnekamsk ausgewählt (Bild: Digitalstock-Fotolia)

„Dies ist die dritte Mal, dass wir unsere Polyolefin-Prozesstechnik für dieses Unternehmen lizenzieren, mit dem wir seit mehr als acht Jahren zusammen arbeiten“, sagt Bob Patel, Senior Vice President Olefins and Polyolefins Europe, Asia, International (EAI) and Technology bei Lyondellbasell.

(dw)

Loader-Icon