Überlastsicher und betauungsfest

OEM-Druckmessumformer O-10 (5)

02.08.2013 Den OEM-Druckmessumformer O-10 bietet Wika mit neuen Optionen an. Unter der Typenbezeichnung O-10 (5) ist das Gerät in Ausführungen mit fünffacher Überlastsicherheit beziehungsweise Betauungsfestigkeit erhältlich.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Für OEM-Kunden
  • Erhöhte Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit
  • Anwendung vor allem in der Wasserversorgung

OEM-Druckmessumformer O-10 (5)

Der OEM-Druckmessumformer O-10 ist jetzt mit höherer Überlastsicherheit und Betauungsfestigkeit erhältlich (Bild: Wika)

Die Überlast-Eigenschaft zielt vor allem auf Anwendungen in den Marktsegmenten Wasserversorgung und Bewässerungssysteme ab. Sie schützt den Drucksensor vor eventuellen Schäden durch den sogenannten Wasserhammer-Effekt, den schnellschaltende Ventile verursachen können. Darüber hinaus ist der für den globalen Markt entwickelte Druckmessumformer künftig auch mit einem betauungsfesten Gehäuse lieferbar. Dieses verhindert eine Kondensatbildung im Messgerät, wie sie bei deutlichem Unterschied zwischen Mediums- und Umgebungstemperatur auftreten kann. Diese Optionen erhöhen die Widerstandsfähigkeit und damit die Lebensdauer des Drucksensors in kritischen Anwendungen.

Hier gelangen Sie auf die Produktinfo auf der Website des Herstellers und hier auf seine Hompage

 

Überlastsicherung schützt vor Wasserhammer-Effekt 1310ct902

Loader-Icon