Optische Füllstandserfassung

Optischer Sensor O1D300

24.03.2009 Füllstände von nicht staubenden und nicht transparenten Schüttgütern erfasst der optische Sensor O1D300.

Anzeige

Mit seinem sichtbaren Laserstrahl erreicht der Abstandsensor eine Tastweite von 10 m. Über zwei „Teach-Tasten“ und eine einfache Menüführung werden alle relevanten Parameter wie die Schaltpunkte einfach und präzise eingestellt. Die Füllhöhe wird auf einer vierstelligen LED-Anzeige dargestellt und kann über einen skalierbaren 4…20 mA-Ausgang an ein übergeordnetes System übertragen werden. Die benutzte PMD-Technologie erlaubt eine besonders kompakte Bauform, Empfänger und Signalverarbeitung sind auf einem Chip integriert.

Keyword: Füllstandsensor

Loader-Icon