Bild: anlagenbau_©-shirophoto_42508224_Subscription_XXL 10. März 2016 Jobs in ganz Europa

CT Marktübersicht Anlagenbauprojekte

Fachartikel16.06.2017 Wir haben wieder fleißig für Sie gesammelt! Mit dem Ziel, die Projekte im globalen Chemieanlagenbau aufzuspüren. Auch in den vergangenen Monaten wurde wieder eine Vielzahl an Neuanlagen angekündigt – überraschend viele auch in Deutschland. Unsere Liste umfasst Projekte in Europa. mehr

Bild: EpicStockMedia und spiritofamerica – Fotolia Die zweite Welle rollt

Chemie-Projekte in den USA

Fachartikel16.06.2017 Anlagenbau verläuft in Wellen. Auch in den USA ist das nicht anders. Doch nach dem Ölpreis-Verfall der vergangenen Jahre stellte sich bis vor Kurzem die Frage, ob der von Schiefergas induzierte Boom in den USA zum Erliegen kommt. Pustekuchen! Ein Blick auf die aktuellen Projekte zeigt: Die zweite Welle rollt bereits an. mehr

Bild: industrieblick / klesign – Fotolia Für jedes Projekt das passende Konzept

Modularisierung im Großanlagenbau

Fachartikel15.06.2017 Modularisierung bedeutet, dass Anlagen, Anlagenteile oder spezielle Prozesseinheiten in bewährten Fertigungsstätten, sogenannten Yards, gebaut und dann als Ganzes an den Zielort transportiert werden. „Der Kunde profitiert davon auf mehreren Ebenen“, erläutert Marcus Lang, Leiter Produktlinie Erdgasanlagen bei Lindes Engineering Division. mehr

Bilder: sdecoret – Fotolia und TÜV SÜD „Die Anforderungen unserer Kernmärkte steigen“

Interview mit den neuen Geschäftsführern von TÜV SÜD Chemie Service

Fachartikel14.06.2017 Das Anforderungsprofil an Dienstleister in der deutschen Chemie wandelt sich: Einerseits steigen die Anforderungen, weil verschärfte Compliance-Richtlinien mehr Risiko-Asessments erfordern. Andererseits ist die nächste Welle der Auslagerung von technischen Diensten im Gange. Im CT-Gespräch erläutern der neue TÜV SÜD Chemie Service-Geschäftsführer Thomas Walkenhorst und der neue Chief Operation Officer Hans-Joachim Machetanz die Auswirkungen und Chancen für den Dienstleister. mehr

Gear wheels and wrench - fixing Arbeitsmarkt & Digitalisierung

VDMA: Keine Panik in der Mechanik

News14.06.2017 Die fortschreitende Digitalisierung der Produktion führt im deutschen Maschinen- und Anlagenbau nicht zu weniger Jobs für Facharbeiter. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann warnt deshalb angesichts des jüngsten OECD-Berichts vor Panikmache. mehr

Silicon- und Polymerforscher entwickeln am Standort künftig Siliconprodukte für wichtige Absatzmärkte des Chemiekonzerns. (Bild: Wacker) Forschung und Entwicklung

Wacker nimmt Silicone-F&E-Zentrum in USA in Betrieb

News14.06.2017 Der Münchner Chemiekonzern Wacker hat sein US-amerikanisches Forschungs- und Entwicklungszentrum für Silicone in Betrieb. Das F&E-Zentrum soll das Silicongeschäft und die Entwicklung neuer Produkte in Nordamerika vorantreiben. mehr

1: Die dritte Verpackungslinie steht in einem eigens dafür errichteten Anbau. Bilder: Beumer Group Andere Länder, andere Linien

Verpackungslinie für feine Schüttgüter

Fachartikel14.06.2017 Um das Abfüllen von feinen Schüttgütern zu ermöglichen, ohne dass es zu einer Staubbelastung kommt, erfordert spezielle Abfüllverfahren. Der Anwenderbeitrag aus der Zementindustrie zeigt eine beispielhafte technische Lösung. mehr

Bild: seksan94 und electriceye – Fotolia Die Preisschraube dreht sich

CT exklusiv: Baupreisindex für Chemieanlagen

Fachartikel14.06.2017 Die Preise für Anlagenbau-Gewerke ziehen an. Allein im Zeitraum zwischen November 2016 und Februar 2017 hat der Gesamtindex bereits um knapp anderthalb Prozent zugelegt. Treiber ist inzwischen wieder das Indexschwergewicht „Apparate und Maschinen“. Aber auch Rohrleitungen und Armaturen sowie MSR-Einrichtungen sind zuletzt teurer geworden. mehr

Integriertes Wlan, Profinet, Ethernet IP, Wireless Hart sowie ein eingebauter Webserver bilden die Grundlage für direkte Cloud-Kommunikation. Bild: Endress+Hauser Industrie 4.0 am Rohr

Durchfluss-Messumformer mit integrierter Wlan-Kommunikation und Web-Server

Fachartikel13.06.2017 Der zweite Kanal wird Realität: Um die in der Namur Open Architecture beschriebene Trennung von Automatisierungs- und Monitoring-Kommunikation wahr werden zu lassen, benötigen Sensoren im Feld leistungsfähige Kommunikationstechnik. Warum also nicht gleich Wlan und Webserver in Messumformer integrieren? mehr

Markus Heldt, BASF, und Ray Nishimoto, Sumitomo Chemical, nach der Unterzeichnung der Kollaborationsvereinbarung. (Bild: BASF) Kooperationsvereinbarung

Sumitomo und BASF entwickeln gemeinsam Fungizid

News13.06.2017 Sumitomo Chemical und BASF haben die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung eines neuen Fungizids bekannt gegeben. mehr

Die elektronischen Stellantriebe ermöglichen eine reduzierte Typenvielfalt. Bilder: Aris Stellantriebe Einer für (fast) alle

Mikroelektronik bei Stellantrieben

Fachartikel13.06.2017 Auch bei Stellantrieben ersetzen Hersteller die klassische Mechanik mehr und mehr durch elektronische Lösungen. Denn diese erleichtern den Betriebsalltag nicht nur, sondern verbessern auch die Funktions- und damit Anlagensicherheit. mehr

Gerd Romanowski, VCI-Geschäftsführer Technik und Umwelt, findet die Echa-Einstufung von Titandioxid nicht nachvollziehbar. (Bild: VCI) Reaktion auf Risikobeurteilung

VCI nennt neue Gefahreneinstufung von Titandioxid „nicht nachvollziehbar“

News12.06.2017 Der Ausschuss für Risikobeurteilung (RAC) der Europäischen Chemikalienbehörde Echa hat empfohlen, das Weißpigment Titandioxid als „einen Stoff mit Verdacht auf krebserzeugende Wirkung beim Menschen“ durch Einatmen einzustufen. Der VCI kommt nach eigener Einschätzung zu einem anderen Ergebnis. mehr

Bild: Aucotec Vernetzte Planung braucht zentrale Daten

Datenbank für Projekt- oder Anlagendaten mit Mehrschicht-Architektur

Fachartikel12.06.2017 Digitalisierung ist ein Schlagwort, das besonders im Zusammenhang mit Industrie 4.0 auftaucht. Doch was bedeutet es für die Planung prozesstechnischer Anlagen, die längst softwareunterstützt ist? Was könnte digitaler sein als Software? Was muss sich noch ändern oder ist bereits im Wandel? mehr

Im Laufe der Diskussionen entstand die Erkenntnis, dass Chemie und Pharma zwar eine unterschiedliche Sprache sprechen, aber ähnliche Problemstellungen zu lösen versuchen. Bild: Redaktion „Es ist ein langer Weg“

1. Praxistagung Containment

Fachartikel12.06.2017 Pharma und klassische Chemie in einem Raum versammelt – eine zunächst ungewöhnliche Kombination, die sich da am 23. Mai zur 1. Praxistagung Containment, eine Gemeinschaftsveranstaltung von CHEMIE TECHNIK/Pharma+Food und PTS, in München zusammenfand. Doch am Ende der Veranstaltung mit Fokus auf den Arbeits- und Produktschutz stand die Erkenntnis: Das passt. mehr

In Krefeld-Uerdingen produziert das Unternehmen seit nunmehr 50 Jahren Keton-Alkohol-Öl. (Bild: Lanxess) 50-jähriges Bestehen

Lanxess feiert Jubiläum seines Hexanoxidations-Betriebs

News09.06.2017 Der Hexanoxidations-Betrieb (CXO-Betrieb) des Spezialchemie-Konzerns Lanxess am Standort Krefeld-Uerdingen feiert in diesem Monat Jubiläum: Seit nunmehr einem halben Jahrhundert entsteht hier Keton-Alkohol-Öl (KA-Öl), ein Gemisch aus Cyclohexanon und Cyclohexanol, für die interne Weiterverarbeitung. mehr

Ein Scheitern der Brexit-Verhandlungen hätte negative Auswirkungen auf den Maschinenbau, mahnt der VDMA. (Bild: moonrun – Fotolia) Nach der Wahl in England

VDMA: Wahlergebnis erschwert Brexit-Verhandlungen

News09.06.2017 Nach dem Wahlausgang in Großbritannien zeigt sich der VDMA besorgt über die Auswirkungen der Wahlen auf die anstehenden Brexit-Verhandlungen. Deren Scheitern würde Deutschland zusetzen. mehr

Achim Kersten, Projektmanager bei Bayer, "Der Trend geht in Richtung durchgängiger Daten- und Objektverwaltung über Project- Management-Systeme." Planungssicherheit per Bienenfleiß

Projektführungssoftware im Einsatz beim Bayer-API-Projekt in Elberfeld

Fachartikel09.06.2017 Große Anlagenbau-Projekte erfordern ein ausgeklügeltes Projektmanagement. Bei Bayer hat sich der Einsatz eines Projektführungs- und Markerverwaltungssystems bewährt – das Content-Managementsystem wird beim aktuellen Großprojekt in Wuppertal-Elberfeld genutzt. mehr

PEF könnte in Zukunft PET als Flaschenmaterial ersetzen. (Bild: Alterfalter – Fotolia) Bio-basierter Kunststoff

25 Mio. Euro Fördermittel für PEF

News09.06.2017 Mit 25 Mio. Euro fördert das BBI, zusammengesetzt aus Vertretern der Europäischen Union und der bio-basierten Industrie, das aus elf Industrieunternehmen bestehende Konsortium „PEF-erence“. Die Förderung bezieht sich auf die Etablierung einer Wertschöpfungskette von bio-basierten Rohstoffen bis zu Chemikalien und Materialien auf Basis von Polyethylenfuranoat (PEF). mehr

Hersteller müssen in der Lage sein, immer mehr Aufträge in kürzerer Zeit abwickeln zu können. Bild: Gerhard Weber Kunststoff-Verarbeitung Die Software für die Hardware

Thermoplastische Behälter und ihre Auslegungsparameter

Fachartikel09.06.2017 Es begann vergleichsweise simpel: Als Hersteller in den 50er Jahren erste vollthermoplastische Behälter statisch dimensionierten, beschränkte sich die Auslegung auf die Anwendung der Kesselformel. Erst mit den zunehmend komplexeren Anwendungsgebieten von vollthermoplastischen Tanks wurde eine differenzierte Betrachtung notwendig. mehr

Die Kapitalinvestitionen der globalen Chemieindustrie (ohne Mittlerer Osten) haben sich im vergangenen Jahrzehnt fast vervierfacht. Bild: Grafik/Daten: Cefic Time to Change

CT-Trendbericht Anlagenbau

Fachartikel08.06.2017 An globalen Chemieanlagen-Projekten sind immer weniger deutsche Unternehmen beteiligt. So stellt sich die Situation zumindest für den Großanlagenbau dar. Was sind die Gründe dafür und welche Perspektiven gibt es? mehr


Loader-Icon