Markt

Pepperl+Fuchs feiert 50 Jahre Näherungsschalter

17.09.2008

Anzeige

Kegel, der gleichzeitig auch ZVEI-Vorstand ist, rechnet für das laufende Jahr und auch für 2009 mit weiterhin glänzenden Geschäften für die Automatisierungsbranche. 2008 soll der Pepperl+Fuchs-Umsatz um 10 Prozent wachsen. Der Boom der vergangenen Jahre hat zu zahlreichen Investitionsmaßnahmen bei dem Hersteller geführt: Jüngst wurde ein neues Verwaltungsgebäude mit einer Fläche von 7000 m2 bezogen. Insgesamt beschäftigt der Hersteller nun 3.950 Mitarbeiter. Zu den aktuellen Entwicklungen, über die auf einer Pressekonferenz gestern berichtet wurde, gehören ein dreidimensional sehender Sensor für die gleichzeitige Erkennung und Vermessung von Objekten und die Erweiterung der Zündschutzart „Eigensicherheit“ auf Leistungen bis 50 Watt (Dynamic Arc Recognition and Termination, DART), über die wir im April berichtet haben. Zur Hannover Messe 2009 will der Hersteller erste Produkte für den Drahtlos-Kommunikationsstandard WirelessHart zeigen.

Weitere Informationen: http://www.chemieproduktion.de/company/046cfdddb7b,articles.html 

Loader-Icon