Markt

Pepperl+Fuchs übernimmt Christensen

22.10.2008

Anzeige

Pepperl+Fuchs hat Christensen Display Products mit Sitz in Preston/USA übernommen. Christensen stellt Industriebildschirme mit über 200 Modellen und Konfigurationsmöglichkeiten her. Die Produkte werden in unterschiedlichsten Anwendungen und Branchen eingesetzt, sowohl im sicheren Bereich als auch in explosionsgefährdeten Umgebungen. Durch die Spezialisierung auf Flachbildschirm- und Touch-Screen-Lösungen verfügt das Unternehmen über Expertenwissen zum Visualisierungsmarkt und zu Anzeigetechnologien.

„Durch diese Übernahme kann Pepperl+Fuchs seine Produktpalette bei industriellen Bildschirmen und PCs zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen erweitern, seine Position als Anbieter von Komplettautomatisierungslösungen stärken und bei Überdruckkapselungssystemen Synergien bilden“, so Jim Bolin, Corporate Operations Officer von Pepperl+Fuchs USA.

Loader-Icon