Markt

Peter-Alexander Wacker zum Chef des Aufsichtsrats gewählt

04.06.2008

Anzeige

Im Anschluss an die Hauptversammlung im Mai hat der Aufsichtsrat der Wacker Chemie den bisherigen Vorstandschef Peter-Alexander Wacker (57) zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Gleichzeitig übernahm Rudolf Staudigl (53) den Vorsitz des Vorstands. Wilhelm Sittenthaler (52) rückte in den Vorstand auf.

Der Münchener Chemiekonzern blickt auf das bislang beste Geschäftsjahr seiner mehr als 90-jährigen Geschichte zurück: Der Umsatz stieg 2007 um 13 % auf 3,78 Mrd. Euro, das Konzernergebnis wuchs um 36 % auf 422,0 Mio. Euro. Im 1. Quartal 2008 blieb das Unternehmen auf Wachstumskurs. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres stieg der Umsatz um 8 % auf 1,02 Mrd. Euro. Das Konzernergebnis erhöhte sich um 14 % auf 130,6 Mio. Euro. Die Geschäftsleitung geht davon aus, dass der Konzernumsatz auch in diesem Jahr um deutlich mehr als 10 % zunehmen wird.

Loader-Icon