Markt

Petrokimia plant Phosphorsäure-Anlage

01.09.2010 Petrokimia Gresik hat mit Petro Jordan Abadi ein Abkommen über den Bau einer Phosphorsäure-Anlage in Ost Java, Indonesien, geschlossen. Das Projekt hat ein Volumen von 200 Mio. US-Dollar.

Anzeige

Die geplante Anlage wird eine Produktionskapaziät von 200.00 t im Jahr haben.
Petrokimia beabsichtigt, die Produktionskapazität von Phosphat-Kalium durch den Einsatz von Phosphorsäure, die in der Anlage produziert wird als Vorschub, von 2,4 Mio. t auf 3,48 Mio. t zu erhöhen.

Die beiden Unternehmen planen, die Anlage 2013 in Auftrag zu geben.

 

Loader-Icon