Markt

Pfeiffer schließt 2008 mit Umsatzsteigerung ab

25.03.2009

Anzeige

Pfeiffer Vakuum konnte im Jahr 2008 mit 38 Mio. Euro das beste Nachsteuerergebnis der Unternehmensgeschichte verzeichnen. Der Umsatz stieg von 192 Mio. Euro um 3,1 % auf 198,1 Mio. Euro.

In den Segmenten Analytikindustrie, industrielle Anwendungen, Beschichtung sowie   Chemie- und Verfahrenstechnik sind die Umsätze in 2008 gegenüber 2007 gestiegen.   Im Bereich Forschung & Entwicklung verzeichnete Pfeiffer Vakuum dagegen einen Umsatzrückgang, den das Unternehmen durch niedrigere Investitionen der öffentlichen Hand begründet. Auch auf dem Halbleitermarkt wurden weniger Umsätze gemacht als im Vorjahr. Das Betriebsergebnis liegt für 2008 bei 51,5 Mio. Euro und damit unter dem Ergebnis von 2007 mit 52,8 Mio. Euro. Im Januar und Februar 2009 verzeichnete der Konzern bereits einen leichten Rückgang der Aufträge, kann jedoch noch keine Prognose für den Gesamtjahresumsatz geben. Ab der zweiten Jahreshälfte rechnet Pfeiffer Vakuum mit mehr Aufträgen.

Loader-Icon