Flexible Installationsmöglichkeiten bei leistungsfähiger Selbstdiagnose

pH-/Redox-Sensoren Rosemount Analytical Sensoren Modell 3900

24.06.2011 Der Rosemount Analytical pH-/Redox-Sensor Modell 3900 ist dafür konzipiert, einen sehr weiten Bereich der Anwendungen in der Industrie abzudecken. Mit dem weitesten Temperaturbereich eines Sensors für allgemeine Anwendungen ist das Modell 3900 der erste seiner Art, der selbst bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt noch funktioniert und somit genaue Messwerte im Bereich von -10 bis 100 °C liefert.

Anzeige
pH-/Redox-Sensoren Rosemount Analytical Sensoren Modell 3900

Rosemount Analytical pH-/Redox-Sensor Modell 3900 für den allgemeinen Einsatz (Bild: Emerson Process Management)

Jeder Sensor ist mit ¾“- und 1″ Gewinde  ausgestattet, so kann er auch an kleineren Rohren angebracht werden und bietet zahlreiche Montagemöglichkeiten im eingetauchten und untergetauchten Zustand sowie in fließenden Gewässern. Das Modell 3900 enthält das Sensor-Glas AccuGlass, das seine Feldtauglichkeit in hochwertigen Sensoren für raue Umgebungen bewiesen hat. Es übertrifft die Anforderungen und Normen der Industrie und ist bruchfest. Zusätzlich schützt eine Referenzelektrode mit Teflon-Zweifachdiaphragma den Sensor vor schädlichen Ionen. Die gesamte Umhüllung des Sensors vermeidet Leckagen oder andere Probleme durch Feuchtigkeit, wie sie in anderen ph-/Redox-Sensoren auftreten.

Loader-Icon