8 Mrd. Projekt

Phosphate-Anlage in Saudi-Arabien beginnt Produktion

11.08.2017 Die Phosphate-Anlage der Ma’aden Wa’ad Al-Shamal Phosphate Company’s (MWSPC) im arabischen Umm Wu'al hat ihre Produktion von Ammoniak, Phosphorsäure in Lebensmittelqualität und Dünger aufgenommen. Gesamtwert des Projekts: 8 Mrd. US-Dollar.

Anzeige
170811 Fluor Stack_Photo_W_looking_West_from_sulphuric_Acid_Stack_A

Die Phosphate-Anlage der Ma’aden Wa’ad Al-Shamal Phosphate Company’s (MWSPC) im arabischen Umm Wu‘al hat mit der Produktion begonnen. (Bild: Fluor)

Der US-Anlagenbauer Fluor war beim Bau der Anlage für Projektmanagement-Beratungsleistungen (PMC, project management consulting) zuständig. Insgesamt produziert die Anlage 3 Mio. t/a Diammoniumhydrogenphosphat, Stickstoff sowie Phosphor- und Kalidünger. MWSPC ist ein Joint Venture der Saudi Arabian Mining Company (Ma’aden), der Mosaic Company und Saudi Arabia Basic Industries Corporation (SABIC).

 

 

Loader-Icon